Gottesdienste

Mittwoch, Buß- und Bettag, 22. November 2017, um 19 Uhr: Adventskirche: Andacht zum Buß- und Bettag mit Pastor Lutz Bruhn

Sonntag, 26. November 2017, um 11 Uhr: Christophorushaus: Gottesdienst zum Gedenken der Verstorbenen mit Pastorin AnnkatrinKolbe, Pastor Hago Michaelis und besonderer Musik

Spendenprojekte

Pfeifenputzer-Patenschaft

Spaziergang durch Nordelbien:

Nordelbien Webring

Pfeifenputzer-Paten

Helfen Sie mit bei der Sanierung unserer Weigle-Orgel und werden Pfeifenputzer-Pate


Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie uns sozusagen beim „Pfeifenputzen“! Genau wie Ihr Auto, so müssen auch Kirchenorgeln hin und wieder einen Servicecheck über sich ergehen lassen. Unsere Weigle Orgel in der Adventskirche aus dem Jahr 1961 braucht so eine Überholung. Die Firma Quathamer aus Bordesholm, die unsere Orgel bisher schon gepflegt hat, wird in diesem Jahr eine komplette Reinigung der Orgel vornehmen. Dazu werden alle 2212 Pfeifen ausgebaut, abgesaugt, entstaubt, feucht gereinigt und instand gesetzt. Alle Holzteile der Orgel werden von Staub gereinigt und auf ihre Funktionalität hin überprüft. Der Motor und die Windanlage werden überprüft. Das Pfeifenwerk wird wieder eingesetzt und neu intoniert. Dadurch wird die Klangschönheit der Orgel wieder hergestellt. Außerdem hat der Kirchengemeinderat sich auch dafür entschieden, das alte Regierwerk der Orgel durch eine moderne Setzeranlage auszutauschen. Die Elektronik der 60iger Jahre ist in die Jahre gekommen, und es erschien uns sinnvoll, bei der umfangreichen Reinigung der Orgel auch gleich die elektrische Anlage auf die Höhe der Zeit zu bringen. Die Orgel ist mit ihren 32 klingenden Registern auf drei Manualen und Pedal ziemlich groß und wird mit einer Registrieranlage der Firma Laukhuff demnächst leichter in ihrer vollen Klangvielfalt spielbar werden. Diese Wartungsarbeiten wollen wir ab September 2016 in Angriff nehmen. Sie werden 6-8 Wochen in Anspruch nehmen. Die Orgel ist bereits begutachtet worden. Der Orgelsachverständige wird die Arbeiten begleiten.

Sie bestimmen einen Ton im Register Ihrer Wahl und übernehmen so die „Patenschaft“ für diesen Ton. Die Patenschaften sind je nach Register, Größe der Pfeifen und Standort in der Orgel in verschiedene Preiskategorien eingeteilt. Jeder Ton kann vergeben werden – wie wäre es z.B. mit den Tönen aus Ihrem Vornamen, oder Ihrem Lieblingsintervall. Der Betrag fließt als zweckgebundene Spende in die umfangreiche Sanierung. Egal für welche Pfeife Sie sich entscheiden: Jede einzelne trägt zu dem Gesamtklang bei und unterstützt den Wohlklang der Orgel.