Gottesdienste

Sonntag, 22. Oktober 2017, um 10 Uhr: Adventskirche: Gottesdienst mit Pastor Eckart Schaade

Spendenprojekte

Pfeifenputzer-Patenschaft

Spaziergang durch Nordelbien:

Nordelbien Webring

Leitbild

Leitbild für die evangelischen Kindertageseinrichtungen im Kirchenkreis Niendorf

Herausforderung

Familien mit Kindern stehen in unserer Gesellschaft vor großen Herausforderungen, die von Spannungen gekennzeichnet sind: Einerseits haben sich die materielle Situation, die Bildungschancen und damit die Möglichkeiten zu einem sozialen Aufstieg für die meisten Kinder verbessert. Andererseits erleben wir die Auswirkungen einer "neuen Armut" und die Unsicherheit über künftige Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten. Gleichzeitig stellen wir fest, dass immer mehr Kinder in einer kinderfeindlichen Umwelt, in Vereinzelung, in Leistungs- und Konsumdruck, unter der Vorherrschaft materieller Leitbilder und in religiöser Verarmung aufwachsen.

Auftrag

Die Gemeinden des Ev.-luth. Kirchenkreises Niendorf verstehen ihren vielfältigen Auftrag als "lebensbegleitende Kirche". Wir sind überzeugt von der sinnstiftenden und befreienden Kraft des Evangeliums.

Bei der Arbeit in den Kindertageseinrichtungen lassen wir uns leiten von dem Auftrag Jesu Christi, der dem Kindsein jedes Menschen einen hohen Wert zuspricht. Wir reagieren auf Veränderungen im Leben von Kindern und Familien, stellen uns der eigenen Verantwortung und handeln zukunftsorientiert.

Deshalb...stellen wir als Trägerinnen von Kindertageseinrichtungen den Kindern Lebensräume zur Verfügung. vertreten wir ein christliches Menschen- und Weltbild. Wir sehen die Würde des Menschen in seinem Menschsein, unabhängig von dem, wie er ist, was er besitzt oder produziert. verstehen wir uns als Teil einer sozialen und durch Nächstenliebe zu gestaltenden Gemeinschaft. setzen wir uns auch außerhalb des Lebensraums Kindergarten gegenüber Politik, Wirtschaft und Medien für den Schutz und die Interessen von Kindern und deren Familien ein.

Weg und Ziel

Wir verstehen evangelische Kindertageseinrichtungen als Erfahrungsorte für Kinder und als unterstützende und nachbarschaftliche Angebote für Familien: Wir gewährleisten den Kindern und ihren Familien verläßliche und pädagogisch qualifizierte Betreuung. Wir vermitteln den Kindern Bilder, Geschichten, Symbole und Feiern aus der christlichen Überlieferung, die Orientierung ermöglichen und Gemeinschaft erfahrbar machen. Wir verstehen unsere Kindertageseinrichtungen als Orte der Begegnung zwischen den sozialen Schichten (Gruppen), zwischen Jung und Alt und zwischen den Nationen und Kulturen. Wir unterstützen die Mütter und Väter bei der Erziehung ihrer Kinder. Wir laden die Kinder und Familien über den Besuch des Kindergartens hinaus zum Leben in unseren Kirchengemeinden und zum Entdecken des christlichen Glaubens als Hilfe zur eigenen Lebensgestaltung ein.