Gottesdienste

Donnerstag, 29. September 2016, um ca. 9 und 10 Uhr: Adventskirche: Erntedankgottesdienst für die Schulen mit Pastorin Kolbe und M. Voigtländer

Sonntag, 2.10.2106, um 11 Uhr: Christophorushaus: Erntedankgottesdienst mit Pastorin Kolbe und mit dem Posaunenchor

Veranstaltungen

Abendmusik in der Adventskirche am Freitag 30. September um 20:00 Uhr: Piaperku

Spendenprojekte

Pfeifenputzer-Patenschaft

Losung für Montag, 26. September 2016

Alles, was der HERR gesagt hat, wollen wir tun und darauf hören.
2.Mose 24,7

Seid nicht träge in dem, was ihr tun sollt. Seid brennend im Geist. Dient dem Herrn.
Römer 12,11

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier.

Spaziergang durch Nordelbien:

Nordelbien Webring

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

ACHTUNG: Am 25. September
Gottesdienst nur im Christophorushaus,
dafür aber gleich doppelt!

An kommenden Sonntag muss die Gemeinde auf einen "normalen" Gottesdienst verzichten. Dafür werden aber gleich zwei besondere Gottesdienste im Christophorushaus angeboten: Den Anfang macht um 11 Uhr der Mini-Gottesdienst, der dieses Mal von Pastor Bruhn und dem Migo-Team veranstaltet wird. Alle Familien mit Kindern im Krippen-, Kita- und Vorschulalter sind herzlich dazu eingeladen. Aber natürlich ist auch die ganze Gemeinde immer herzlich willkommen, diesen Gottesdienst mitzuerleben! Im Anschluss sind alle wieder zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen.

Einführung von Pastorin Annkatrin Kolbe

Um 15 Uhr geht es weiter im Christophorushaus: Dann wird unsere "neue" Pastorin eingeführt, Frau Annkatrin Kolbe (Foto rechts). Ok, so ganz neu ist Pastorin Kolbe dann doch nicht. Wer wollte, konnte sie schließlich schon zu Ostern bei ihrem "Bewerbungsgottesdienst", beim Open-Air-Gottesdienst vor dem Freizeitzentrum oder am 11. September im Christophorushaus erleben. Dennoch findet ihre ganz offizielle Einführung mit Propst Melzer erst am 25. September statt. Wer sich über die Uhrzeit wundert, dem sei gesagt, dass wir neben der Gemeinde auch möglichst vielen Kolleginnen und Kollegen von Frau Kolbe die Möglichkeit eröffnen wollten, an diesem besonderen Gottesdienst teilzuhaben.

Also kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kleiderkammer:
Das Team bittet um Verstärkung!

Das Team von Ehrenamtlichen der Kleiderkammer benätigt noch dringend weitere Kräfte. Gesucht werden einerseits Freiwillige, die montags die persönliche Spendenabgabe zwischen 9 und 17 Uhr im Christophorushaus (Anna-Susanna-Stieg) für einige Stunden mit übernehmen können. Die persönliche Abgabe von Spenden ist leider notwendig, um die Qualität der eingehenden Spenden direkt zu überprüfen. So wird verhindert, dass ein Großteil der ehrenamtlichen Kapazitäten gebunden wird für die Aussortierung und Entsorgung ungeeigneter Spenden.

Auch für das Einsortieren und Einräumen der Spenden sowie die wöchentlichen Ausgaben wird noch Unterstützung gesucht. Interessenten wenden sich bitte an das Team der Kleiderkammer (Email: kleiderkammer@kircheschnelsen.de oder an Frau Antje Lorenz, deren Kontakt Sie im Impressum des Gemeindebriefes finden).

Dringend benötigte Spenden

Außerdem bittet die Kleiderkammer weiterhin um Ihre Spenden. Zur Zeit gibt es besonderen Bedarf an Geschirr, Kinderkleidung und gut erhaltenem Spielzeug. Auch Schuhe werden immer dringend benötigt, speziell Kindergrößen, kleinere Männergrößen sowie Sportschuhe im allgemeinen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Werden Sie Pfeifenputzer-Pate!

Am Pfingstsonntag fand die erste von vier Orgelmatineen statt. Mit diesen Matineen wird in ganz besonderer Weise auf das Spendenprojekt zur Sanierung der Weigle-Orgel in der Adventskirche hingewiesen. Denn für die Orgelsanierung, die rechtzeitig zu Weihnachten fertiggestellt sein soll, benötigen wir dringend die Hilfe der Gemeinde! Nähere Infos können Sie den unten aufgeführten Links entnehmen oder aber unter den Rubriken "Unsere Projekte" und "Stiften & Spenden" sowie im aktuellen Gemeindebrief nachlesen.

Helfen Sie mit und erwerben sich mit Ihrer Spende Ihren ganz persönlichen Orgelton!

Jobbrücke sucht ehrenamtliche Coaches

Die "Jobbrücke Schnelsen" ist ein Projekt, das Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf unterstützen will. Doch ohne Coaches mit entsprechender Erfahrung kann dieses Projekt nicht funktionieren. 

Die Coaches und ihre Tätigkeit: Menschen mit Berufs- und Lebenserfahrung und einer Sympathie für Jugendliche engagieren sich freiwillig und nach eigenem Zeitvermögen für die Jugendlichen. Sie helfen ihnen beim Formulieren von Schreiben oder Berichten, simulieren mit ihnen Telefongespräche, trainieren Bewerbungssituationen oder unterstützen sie beim Recherchieren von möglichen Praktikums- und Ausbildungsplätzen. In Schnelsen, Eidelstedt und Umgebung. So kommt das freiwillige soziale Engagement erfahrener Erwachsener den Jugendlichen zu Gute.

Interessenten melden sich bitte bei:
Dagmar Waltz (Koordinatorin)
Büro: KiFaz Burgwedel, Jungliebstr. 20, 22457 Hamburg
Email: info@jobbruecke-schnelsen.de
Telefon: 0151 684 82 849

Der neue Gemeindebrief ist da!

Der Gemeindebrief September - November 2016 steht jetzt sowohl online als auch in gedruckter Form zur Verfügung! Die gedruckten Gemeindebriefe liegen im Gemeindebüro, in der Adventskirche und im Christophorushaus aus.

Bitte melden Sie sich ebenfalls im Büro, wenn Sie die Ausgaben des Gemeindebriefes gern nach Hause gebracht bekommen möchten.

Am Ende dieses Beitrages finden Sie den aktuellen Gemeindebrief als PDF. Unter der Kategorie "Gemeindebrief" (gleich oben links auf dieser Seite) können Sie sich neben dem aktuellen Gemeindebrief auch ältere Ausgaben online ansehen oder als PDF herunterladen.

Alle Gewerbetreibenden und Firmen aus Schnelsen und Umgebung sind übrigens herzlich eingeladen, in unserem Gemeindebrief zu inserieren. Die Konditionen dazu finden Sie im Impressum des Gemeindebriefes. Bei Interesse oder für nähere Infos kontaktieren Sie gern die Redaktion (gemeindebrief@kircheschnelsen.de).